Meet & Greet mit LENA Meyer-Landrut

Unvergessene Momente erlebten die Jugendlichen und Betreuer des Kinder- und Jugendheim Waldhof (Barsinghausen) beim LENA-Konzert im Capitol von Hannover. Schon nach den Vorproben trafen vier ausgewählte Fans ihr Idol live beim Meet & Greet und so mancher war von seinen Gefühlen überwältigt. Auch beim offiziellen Soundcheck erlebten alle die Künstlerin und ihre Band hautnah und konnten sich auf dem Gruppenfoto mit ihr ablichten lassen. Natürlich waren die Jugendlichen des Waldhofs beim anschließenden Konzert in der ersten Reihe zu finden, um der ESC-Gewinnerin bei ihrem Heimspiel in Hannover entgegenzufiebern.

„Ich bin in meiner Heimaaat“ schrie die Lokalmaterdorin und unter Jubelschreinen und viel Applaus begab sie sich auf eine Zeitreise durch alle vier Alben. Das Publikum im ausverkauften Haus ging bei diesen doch sehr emotionalen Konzert voll mit, denn jedem war klar, das war das „End of Chapter One“.  Von „Like a Satellite“, „Stardust“ oder „Taken by a Stranger“ konnten die Fans nicht genug bekommen. Und beim sehr gefühlvollen „If i wasn´t your doughter“ hatten nicht nur die Jüngeren Tränen in den Augen. Versöhnlich klang das Konzert mit Weihnachtsliedern aus und noch in der Nacht wurden rund um das Capitol die Lieder von Lena Meyer-Landrut gesungen.

Ein herzliches Dankeschön geht nicht nur an die sympathische Künstlerin und Anna Bustorf, die das Event erst möglich machten, sondern auch an Thorsten und Jan aus ihrem Orga-Team für die Betreuung vor dem Konzert.
Vielen Dank für die offiziellen Fotos an Luka Naujoks und Jacob Woyton bei denen auch die Rechte liegen. Jedes weitere Veröffentlichen der Fotos ist verboten bzw. muss mit ihnen abgesprochen werden.

Die Bilder der Aktion finden sich über diesen Link!

 

zurück «